Trobriand Inseln der Liebe

Fest der glücklichsten Südseebewohner Auf den Trobiand Inseln leben fröhliche Menschen, deren spirituelle Einstellung zum Leben schon die ersten Entdecker fasziniert hat. Sie liegen in der Salomonensee, gehören zu Papua-Neuguinea und sind nach Denis de Trobriand benannt, der die Inseln im Jahr 1793 erforschte. Der Kalender entführt ein Jahr lang in die beschwingte Atmosphäre eines … Weiterlesen …

Fès – Marokko wie im Mittelalter

Altstadt als Welterbe: Medina von Fès Fès ist die älteste der vier Königsstädte Marokkos und die drittgrößte Stadt des Landes. Mit 400 Moscheen gilt sie als geistige und religiöse Hauptstadt Marokkos und zählt zum Weltkulturerbe. Der älteste Teil ist die noch immer von einer Stadtmauer umgebene Medina. Hier leben 285.000 Menschen von Handwerk und Handel … Weiterlesen …

Seidenstraße durch das Pamir-Gebirge

Unterwegs auf den Spuren Marco Polos Die Seidenstraße führt zu den verheißungsvollsten Orten der Welt. Auf dem so genannten Pamir Highway führt die alte Handelsroute in Hochasien durch das Pamir-Gebirge, in dem neben dem Himalaya, dem Karakorum und dem Hindukusch die höchsten Berge der Erde zu finden sind. Schon Marco Polo hat auf seiner Reise … Weiterlesen …

Duschanbe

An der Seidenstraße liegt die Stadt Duschanbe, die wie im Mittelalter auch heute noch ein wichtiges Handelszentrum darstellt. Das beweisen viele repräsentative Gebäude und das quirlige Leben in der modernen Markthalle. Die Menge an frischen Produkten und vor allem die Vielzahl orientalischer Gewürze sind überwältigend. Mit diesem Kalender genießt man ein ganzes Jahr den Orient … Weiterlesen …

Rila Kloster

Weltkulturerbe in Bulgarien Die Gründung von Rila, dem wichtigsten bulgarischen Kloster, geht auf den Einsiedler Iwan Rilski zurück, der in abgeschiedenen Höhlen lebte. Das Kloster bietet eine ungeheure Vielfalt an architektonischen Details, aber vor allem an Wand- und Deckenmalereien. Als Weltkulturerbestätte zieht es viele Besucher an, die sich in die spirituelle Gedankenwelt des orthodoxen Christentums … Weiterlesen …

Zoigl. Historischer Brauprozess

Das Bier der Oberpfalz aus Falkenberg Der sechszackige Zoigl-Stern symbolisiert das Bier der Oberpfalz. Das mittelalterliche Kommun-Brauhaus von Falkenberg steht unter Denkmalschutz. Pumpen und Rührwerke werden über Transmissionsriemen angetrieben. Im Gegensatz zu den meisten Brauhäusern wird die Würze heute noch in einer offenen Sudpfanne gebraut. Die Foto-Dokumentation ist ein perfektes Geschenk für Bierkenner und Freunde … Weiterlesen …

Zoigl. Das Bier der Oberpfalz

Geburtstagskalender Der Zoigl (auch Zeugl oder Kommunbier) ist ein untergäriges Bier, das von Privatpersonen gemeinschaftlich gebraut wird. Jeder Zoiglbrauer verfährt nach seinem eigenen Rezept. 2018 wurde die Oberpfälzer Zoiglkultur als Immaterielles Kulturerbe in Deutschland nach der UNESCO-Konvention anerkannt. Dieser Foto-Kalender ist ein perfektes Geschenk für Bierkenner und Freunde der Oberpfalz Format Preis ISBN A5 TischA4A3A2A2 … Weiterlesen …

Gärtnerstadt Bamberg

Wegen der Gärtnerstadt, mit ihrem spätmittelalterlichen Charakter ist Bamberg zum Weltkulturerbe geworden. Bamberger Familien bewirtschaften seit Jahrhunderten historische Anbauflächen mitten im Stadtgebiet. In der Bamberger Gärtnerstadt wird bewahrt, was weltweit gerade neu als Urban Gardening aufkeimt. Der Kalender ist das perfekte Geschenk für naturverbundene Gartenfans und Kochbegeisterte. Format Preis ISBN A5 TischA4A3A2 18,99 €19,99 €34,99 … Weiterlesen …

Früchte der Karibik

Die Karibik steht neben Traumstrand und Hängematte auch für eine abwechslungsreiche Küche. Exotische Pflanzen verfeinern alle kulinarischen Genüsse. Die Fotos zeigen Früchte und Gewürze in der Phase von Wachstum und Ernte. Wer weiss schon, wie eine Kakaofrucht von innen aussieht oder dass die Muskatnuss in ein feuerrotes Netz gehüllt ist? Ein Geschenk für Kochbegeisterte und … Weiterlesen …

Welterbe Bad Kissingen

Seit 2021 gehört Bad Kissingen zu den elf Städten, in denen geschlossene architektonische Ensembles bis heute von der Bäderkultur zeugen. Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur würdigt mit der Auszeichnung die Städte, die vom späten 18. Jahrhundert bis ins frühe 20. Jahrhundert mit ihrer besonderen Architektur internationale Bedeutung erlangten. Die lebendigen … Weiterlesen …